volley_feldlinie_88_70

 

Mit der Krise im Rücken das Ziel erreicht 

  

Schülerinnen und Schüler der Max-Eyth-Schule Schiffdorf aus dem Bereich Berufliches Gymnasium Gesundheit und Soziales erstellen ihre Facharbeiten zur Entwicklung des Neubaus am Kreishaus in Cuxhaven.

Wider allen Schwierigkeiten haben sie es geschafft, die Schülerinnen und Schüler des Beruflichen Gymnasiums (BG) mit dem Schwerpunkt Gesundheit-Pflege. Die Motivation aber, an der Gestaltung des Neubaus am Cuxhavener Kreishaus mitzuwirken, an einem reellen Projekt, und diesen Fleiß auch in die Facharbeit einfließen lassen zu können, setzte sich sogar gegen die Corona-Bremse durch. Unterstützt wurde die Lerngruppe von Lehrerin Franziska Pundt, deren Begeisterung für das Projekt einfach ansteckender war als die Ängste rund um Corona..

volley_org_440

Im Februar inspizierten bereits die 12. Klassen der Fachoberschule Technik die Situation vor Ort. Kurz danach trafen sich alle Beteiligten, auch die Klasse aus der Berufsfachschule Sozialpädagogische Assistenz, noch einmal mit Prof. Juch in der Hochschule Bremerhaven, um Ideen zu formulieren. Das Lehrerteam Özer-Pundt-Weichel-Kück lenkte die aufgeflammte Energie der Schülerinnen und Schüler in produktive Bahnen, um den Erwartungen am Ende gerecht werden zu können. Doch alle weiteren geplanten Treffen, die mit Zwischenzielen oder sogenannten „Meilensteinen“ des Projekts verknüpft waren, platzten bedauerlicherweise aufgrund der Corona-Pandemie.

An dieser Stelle noch ein Dankeschön an Prof. Juch von der Hochschule Bremerhaven für die gewinnbringende Unterstützung!

Antje Talea Hanke

 

Schulportrait

Immer auf Kurs...

Die Max-Eyth-Schule

ist eine von den drei berufsbildenden Schulen in Trägerschaft des Landkreises Cuxhaven. Unser Einzugsbereich reicht vom Norden mit den Gemeinden Wurster Nordseeküste, Stadt Geestland und Beverstedt bis zum Süden mit der Gemeinde Hagen im Bremischen. Innerhalb dieses Bereiches sind wir durch Schulbusse gut zu erreichen.

Mit etwa 750 Schülerinnen und Schülern sowie 60 Lehrerinnen und Lehrern bieten wir eine überschaubare Lernumgebung, bei der individuelle Betreuung großgeschrieben wird.

Wir legen Wert auf eine praxisnahe Vorbereitung auf das Berufsleben. Im Angebot der Schule vereinen wir unterschiedlichste Bildungsangebote vom Berufseinstieg, über die Berufsausbildung bis zur Studienbefähigung in unseren beruflichen Gymnasien.